Home
Aktuelles
Termine + Preise
Yoga für Schwangere
Mama & Baby Yoga
Mama Yoga Workout
Kundalini Yoga
Zur Person
Kontakt

Yoga in der Schwangerschaft 

ist die ideale Methode, um eine harmonische Schwangerschaft zu erleben, eventuellen Beschwerden vorzubeugen oder sie zu mindern und sich entspannt und natürlich auf die Geburt einzustellen.

Kursinhalt: Stärkung und Lockerung der Muskulatur, Körperwahrnehmung, Atemübungen, Beckenbodentraining, Tiefenentspannung, Phantasiereisen, Meditation

Cathrin Gressieker unterrichtet seit 2006 Schwangerenyoga Kurse und bildet seit 2010 deutschlandweit YogalehrerInnen für Schwangerenyoga aus.

Sowohl für Anfängerinnen als auch für Frauen mit Vorerfahrung gut geeignet. Empfohlen 14.- 40. SSW. Bitte melde dich frühzeitig an, da die Kurse erfahrungsgemäß meistens mit Warteliste sind.

Stimmen aus den Kursen:

"Über ein Jahr hast du mich yogisch durch die Schwangerschaft und Babyzeit begleitet - dafür möchte ich dir herzlich danken! Es macht immer Spaß, deine Kurse zu besuchen. Man fühlt sich immer wohl und die Stimmung ist toll! Danke, dass ich jetzt weiß, dass ich bis in die 40. Schwangerschaftswoche Yoga machen kann."

"Danke für die vielen hilfreichen Tipps für die Geburt."

"Danke Cathrin für alles! Durch dich hatte ich die beste Vorbereitung der Welt!!!"

Im "Spiegel" Oktober 2017 gab es einen aufschlussreichen Artikel über die frühkindliche Entwicklung in der Schwangerschaft und den positiven Einfluss von Yoga und Entspannung, Auszüge hier: https://www.pocketstory.com/der-spiegel/chill-mal-mama

 

War ich ein Falter
vor meiner Geburt
ein Baum oder
ein Stern

Ich habe es vergessen

Aber ich weiß
dass ich war
und sein werde

Augenblicke
     aus Ewigkeit     

            (Rose Ausländer)           


"Die Geburt verlief super, was ich auf deinen tollen Yogaunterricht zurückführe. Nach einem Blasensprung am Sonntagmorgen hatte ich den ganzen Tag leichte Wehen. Um 19Uhr bekam ich einen Wehencocktail, der zum Großteil aus Sekt bestand (!), um 21Uhr kam ich ans CTG und danach, gegen 21h30, war der Muttermund schon 7cm auf. Dann gings in die Badewanne und die Hebammen staunten die ganze Zeit, wie schnell der Kleine war. Um 22h16 lag er dann schon putzmunter im Wasser (noch bevor der Arzt eintraf) und ich habe nicht eine Verletzung davongetragen! Ich hatte ein sehr gutes Gefühl für meinen Körper und werde dein Schwangerenyoga jetzt mit noch mehr Überzeugungskraft weiterempfehlen können!"
new life yoga  |  info@newlifeyoga.de